Das BlitzBündel – da schau hin fördert Grazer Jungtalente der Kunstfotografie, indem Möglichkeiten zur Ausstellung ihrer Bilder geschaffen und Impulse für weitere Vernetzungen gesetzt werden.

Pro Jahr sucht eine Fachjury von den, ohne Themenvorgabe eingeschickten, Bildern 30 Fotografien aus, welche das aktuelle Kunstgeschehen der Grazer Jungfotograf_innen-Szene repräsentiert.

Das Projekt durchläuft insgesamt drei Phasen, in denen die Bilder der Jungfotograf_innen zur Schau gestellt werden:

 

  1. Installation in drei Grazer Lokalen (Ducks Coffeeshop, Café Kork, Paul&Bohne)

  2. Gruppenausstellung in der Ganggalerie der Arbeiterkammer Steiermark

  3. Einzelausstellungen im öffentlichen Raum (in den Schaufenstern von Alles-im-Blick und Feinkost Mild)

 

Pro Phase werden die Künstler_innen immer mehr in den Prozess der Ausstellungsorganisation inkludiert und haben vor allem bei den Einzelausstellungen künstlerische Freiheit in der Gestaltung der Schaufenster. Die Diversität der Ausstellungsorte, spiegelt nicht nur die Diversität der Kunstwerke und der teilnehmenden Jungtalente, sondern auch die der Rezipient_innen wieder und lassen dadurch Berührungspunkte auf unterschiedlichen Ebenen entstehen.

  • Black Facebook Icon

© 2019 white space Grafikdesign